Amnesty International Gruppe Konstanz

Impressum | Login

Gruppe Konstanz

StartseiteVerlauf

(:„Stepping Forward“-Filmabend im Theater Konstanz:)

Was ist auf dem Bild zu sehen?

19.05.2016

„Stepping Forward“-Filmabend im Theater Konstanz

Am 15. April organisierte unsere Amnesty Gruppe Konstanz einen Filmabend, bei dem wir den Film „Stepping Forward“ zeigten.

Wir waren sehr froh, dass unsere Veranstaltung soviele erreichte, danke an alle die da waren. Die Regisseurin Ulrike Kübler war ebenfalls anwesend und stand nach dem Film noch für Fragen zur Verfügung. Sie erzählte auch, wie die Idee entstand „Stepping Forward“ zu drehen.

Der Film spielt hauptsächlich auf Malta, dem kleinsten Mitglied der EU, welches 2012 zwar nur rund 400.000 Einwohner hatte, jedoch jährlich das Ziel mehrerer 1000 Flüchtlinge ist, die über die Mittelmeer-Route nach Europa übersetzen. Ulrike Kübler lebte in diesem Jahr, als der Film auch gedreht wurde, selbst auf Malta. Im Mittelpunkt von „Stepping Forward“ stehen drei Menschen, die aus unterschiedlichen Ländern Afrikas flohen, um in Europa eine bessere Zukunft zu suchen. Ihre Wege kreuzen sich auf Malta, wo sie bisher bis zu 8Jahre verbrachten, ohne Arbeit und Perspektive. Im Austausch nach dem Film erzählteUlrike allerdings, dass die drei mittlerweile als Staatsbürger in Irland, Norwegen und Malta leben. Das haben sie geschafft, weil sie immer ihr Ziel vor Augen hatten: Stepping Forward.